Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    eatsleeprepeat
    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



https://myblog.de/everythingisbeachy

Gratis bloggen bei
myblog.de





Novelle Tagebuch : Über den Autor

Uwe Hans Heinz Timm ist ein deutscher Schriftsteller und wurde am 30. März 1940 in Hamburg geboren .Uwe Timm ist das dritte Kind des Ehepaares Hans und Anna Timm . Er wurde während des Zweiten Weltkrieges im Alter von drei Jahren (1943) gemeinsam mit seiner Mutter zu Verwandten nach Coburg evakuiert. Im Spätsommer 1945 kehrten sie nach Hamburg zurück, wo der aus dem Krieg heimgekehrte Vater eine Kürschnerei eröffnete.Uwe Timm absolvierte an der Volkschule eine Kürschnerlehre bei der Firma Levermann und übernahm dann 1958 das hoch verschuldete Pelzgeschäft seines kurz zuvor verstorbenen Vaters.Nach der Sanierung des Geschäftes besuchte Timm ab 1961 das Braunschweig-Kolleg. Hier lernte er Benno Ohnesorg kennen. Ohnesorg war Herausgeber der Zeitschrift "teils-teils". In der Nr. 1 − weitere Nummern folgten nicht − erschienen Timms erste Gedichte.Das Kolleg beendete Uwe Timm am 5. März 1963 mit dem Abitur. Gemeinsam mit seiner Freundin Jutta Kosjek ging er nach München, um an der Ludwig-Maximilians-Universität München die Fächer Philosophie und Germanistik zu studieren. 1966 setzte Uwe Timm sein Studium bei Raymond Aron und Jean Wahl an der Sorbonne in Paris fort. Hier lernte er Alice Dermigny und den Mathematiker Diederich Hinrichsen kennen. Gemeinsam mit Hinrichsen schrieb Timm ein Theaterstück, für das sie jedoch keinen Verlag finden konnten.Im September 1967 kehrte Uwe Timm nach München zurück. Hier war er von 1967 bis 1969 im Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) politisch tätig.Dann im November 1969 heiratete Uwe Timm die aus Argentinien stammende und spätere Übersetzerin Dagmar Ploetz . Ein Zweitstudium der Soziologie und Volkswirtschaft, das er 1970 begonnen hatte, gab er 1972 wieder auf und arbeitete seitdem als freier Schriftsteller.1971/72 gründete er die »Wortgruppe München« und war Mitherausgeber der Zeitschrift "Literarische Hefte".1973 wurde Uwe Timm ein Mitglied der DKP. Mit den Zielen konnte er sich aber nicht vollständig identifizieren, so dass er 1981 seinen Austritt erklärte.Im selben Jahr siedelte er für zwei Jahre nach Rom über. Uwe Timm lebt derzeit mit seiner Familie in München und Berlin.Er schrieb viele heute noch bekannte Bücher und nach der Veröffentlichung seines Romans "Heißer Sommer" im Jahr 1974 erlangte Uwe Timm als Autor erstmals große Aufmerksamkeit. Auch sein Roman "Morenga" aus dem Jahr 1978 hat zu seiner wachsenden Popularität beigetragen.Den großen Erfolg feierte Uwe Timm dann Anfang der 1990er Jahre mit der Novelle "Die Entdeckung der Currywurst", die in mehr als 20 Sprachen übersetzt wurde. Die Novelle wurde 2008 sogar von Ulla Wagner verfilmt.
29.11.15 13:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung